Über mich

                                                                                                                                                                                

 

         

        

 

Ich möchte mich Euch natürlich auch mal kurz vorstellen:

Ich heiße Hans-Joachim , aber so rief mich meine Mutter nur wenn ich was angestellt habe , also ziemlich oft.  Die meisten sagen aber einfach Achim  , so soll es auch gerne bleiben .

1962 erblickte ich das Licht dieser Welt.

Im laufe meines Lebens bin ich durch Deutschland einige male hin und hergezogen . Seit einigen Jahren bin auch ich endlich mal seßhaft geworden , und zwar vor den Toren unserer jetztigen Hauptstadt Berlin .

Das ist dann auch immer die Ausgangsbasis meiner Touren .

Ok , ich habe noch nicht viele Touren mit Bikes unternommen , das kommt daher , das ich immer ein Fan von Bullis war und auch noch bin . Ich finde die einfach ..geil . Bissl ausgebaut , man konnte drin jederzeit pennen , was cool war wenn man unverhofft aber oft  auf ner Party gelandet ist . Gereist bin ich damit auch viel  , Frankreich / Spanien / Schweden ect .

Naja ,irgendwann hat es mich dann doch erwischt....

Da mein derzeitiger T4 fast nur rumstand habe ich diesen verkauft . Und da mein Sohn soweit war 125er zu fahren , hab ich auch gefallen daran gefunden .

Kurzentschlossen habe ich mir dann auch ein Bike zugelegt . Weil ich mehr auf Reisen und Natur stehe , kam für mich nur eine Reiseenduro in Frage , die erste war dann eine Suzuki  Freewind . Da mir diese zu rau lief bin ich auf die Honda Transalp umgestiegen . Mit Ihr unternehme dann meine Endurotrips .  

So , das war ein kleiner Einblick in mein Leben .

Da beides für mich neu ist , das biken und schreiben , wird es hier  für Euch (hoffe ich )  doch interessant , oder auch amüsant zu lesen wie ich meine Ausfahrten plane ,gestalte ,undund...

Würde mich freuen wenn Ihr weiterhin dann und wann mal reinschaut .

Bis dahin,Euch allen allzeit Unfall/Polizeifreie Fahrt ,   

Bikergruß Achim   

Nach oben


nPage.de-Seiten: Ein Kind dem Tode geweiht | Hilfe für behinderte Tiere