Fußrasten -Transalp

Die originalen Fußrasten der Transalp haben wie die meisten eine Gummiauflage . Das ist nicht tragisch , auch hatte ich keine Probleme damit . Ich bin noch nie abgerutscht , selbst im stehenden fahren nicht . Und doch habe ich immer mit Endurofußrasten geliebäugelt .

                                                              Hier mit den originalen Fußrasten

                                    

Irgendwie hab ich dann einen Rappel bekommen und mir beim Zubehörhändler die Endurorasten von SW Mototech bestellt . Hätte ich wohl nicht gemacht wenn es zu dem Zeitpunkt mal wieder einen 25.-€ Gutschein gegeben hätte . So hat mich der Spaß "nur" 79.- € (inkl Vers.) gekostet  . Vielleicht war auch das Bier schuld welches ich mir den Abend gegönnt habe . Naja egal , zwei Tage später waren Sie auch da .

Paket aufgemacht und schon lächelte mich ein hochwertiger Karton an . Diesen gleich aufgerupft .....was soll ich sagen ? Schon mein Laienblick sagte mir ,  das die Rasten sehr hochwertig verarbeitet sind . Auch diese Rasten haben eine Gummiauflage , die man jedoch schnell entfernen kann . Das hat den Vorteil das man variabel ist , fahr ich Offroad - Gummi runter , geht's ausschließlich auf Teer - Gummi rauf , wie man möchte .

                                   Gleich in die Garage getobt und alles zum Einbau vorbereitet

               

                                  Alle Anbauteile sind dabei , sowie eine ausführliche Anbaueinleitung

                                                            Und so sehen Sie an der Transe aus

                         

Der Anbau war einfach . Splint am Bolzen der Rasten lösen , Bolzen raus , Rasten ab und die Neuen in umgekehrter Reihenfolge wieder einbauen . Dabei wenn es geht neue Splinte benutzten .

Die Probefahrt brachte mir ein leichtes Grinsen auf das Gesicht . Ich hatte das Gefühl das sich die Transe besser in die Kurven drücken läßt . Auch vermitteln die SW Mototechrasten ein besseres Sicherheitsgefühl . Das liegt auf jedenfall daran das der Fuß wesentlich mehr Auflage wie bei den originalen Rasten hat . Da ich ohne Gummis unterwegs war ging es auch in leichtes Gelände . Sie vermitteln nicht nur ein besseres Standgefühl , man hat es auch .

Fazit : Ich bereue es nicht meinen Geiz überwunden zu haben , ich fühle mich jetzt noch besser und sicherer auf der Transe . Das heißt dann auch entspannter reisen . 

Nach oben


nPage.de-Seiten: humanitäre Hilfe im Ausland | Gratis Bitcoins - Hilfen - Altcoins